Aktuelles

3. Dezember 2018

Erhebungsphase gestartet

Nach mehreren Pretests sind wir in die Erhebungsphase gestartet. Nun stehen Interviews in 4 Universitäten, 4 Fachhochschulen, 3 Unternehmen und einer außeruniversitären Forschungseinrichtung an. Insgesamt führen wir 68 Interviews mit promovierten Nachwuchskräften und Gatekeepern und 12 Gruppeninterviews mit jeweils 4-5 Change- und Transfer Agents.

25. November 2018

Vortrag beim 8. GENDERFORSCHUNGSTAG des Zentrums für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZFG) in Oldenburg

Am 23.11.2018 fand an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg der 8. GENDERFORSCHUNGSTAG des Zentrums für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZFG) statt. Astrid Schulz präsentierte unser Projekt einem interdisziplinären Publikum. In ihrem Vortrag veranschaulichte sie anhand erster Hinweise aus den Interviews, wie geschlechtsspezifische Karrierebarrieren durch den Einfluss informeller Beziehungen und Netzwerke entstehen können. Ausgehend davon problematisierte sie gleichstellungspolitische Maßnahmen, die ausschließlich das Agieren der Frauen forcieren und kulturelle und strukturelle Rahmenbedingungen außer Acht lassen.

18. November 2018

Netzwerktagung „Digital Mindchange – Wie Unternehmen und Frauen vom digitalen Wandel der Arbeitswelt profitieren (können)“

Am 15. und 16. November 2018 fand die Netzwerktagung unseres Projektpartners des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen „Komm, mach MINT.“ statt. Jennifer Dahmen-Adkins und Dr. Andrea Wolffram nahmen an der diesjährigen Tagung zum Thema „Digital Mindchange – Wie Unternehmen und Frauen vom digitalen Wandel der Arbeitswelt profitieren (können)“ teil und stellten dort unser Projekt im Rahmen einer Posterpräsentation vor.

 

20. September 2018

Vortrag beim Workshop „Qualitative Methoden in der Netzwerkforschung“

Vergangene Woche fand am 13. und 14. September 2018 im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg ein Workshop des Arbeitskreises Qualitative Methoden in der Netzwerkforschung der Deutschen Gesellschaft für Netzwerkforschung (DGNet) statt. Christoph Heckwolf und Matthias Dorgeist stellten hierbei das Untersuchungsdesign unseres Projektes vor und diskutierten mit den Teilnehmer*innen methodische Anforderungen an die Erhebung qualitativer relationaler Daten.

1. September 2018

Vortrag in Dublin bei der European Conference on Gender Equality in Higher Education

Jennifer Dahmen-Adkins und Dr. Andrea Wolffram hielten am 21. August bei der 10th European Conference on Gender Equality in Higher Education am Trinity College in Dublin einen Vortrag mit dem Titel „Invisible Control of careers through Micro-processes in science organisations – The example of gendered networking Patterns in STEM“. Im Rahmen des Vortrags zeigten sie auf, inwiefern informelle Beziehungen und Netzwerke wissenschaftliche Karrieren beeinflussen und welchen spezifischen Karrierebarrieren Frauen hierdurch im Feld der MINT-Wissenschaften begegnen. Einen Einblick in die Präsentation können Sie hier erhalten.